Modernes
Wundmanagement
baut auf.

Impressum Repithel® Gebrauchsinformation Repithel® Infokarte
Repithel® ist ein modernes Wundgel mit Zellbausteinen, das die Wundheilung fördert. Das Medizinprodukt Repithel® unterstützt den Gewebeaufbau und die Zellheilung und versorgt die Wunde bis zum Wundgrund mit Feuchtigkeit. Zudem kombiniert Repithel® die feuchte Wundheilung mit einer zielgerichteten und dadurch schonenden Infektionsprophylaxe in der Wunde.1,2

Studien haben gezeigt, dass Repithel® nicht nur die natürliche Wundheilung stimuliert, sondern auch den Heilungsprozess beschleunigen kann. Mit Repithel® kann ein ausgezeichnetes kosmetisches Ergebnis erreicht werden.1,2

Repithel® ist für die Behandlung von akuten (z. B. Schnitt-, Schürf-, Quetsch- oder Verbrennungswunden) und chronischen Wunden (u. a. Ulcera und Dekubitus) indiziert.2

Verantwortlich für diese einzigartige Wundheilungsförderung sind drei Komponenten:1,2

1Die speziellen Repithel® Liposomen bestehen aus multilamellaren Phospholipid-Doppelschichten körperidentischer Zellbausteine1. Nach dem Auftragen von Repithel® durchdringen die Liposomen die gesamte Wunde. Die Zellbausteine (Phospholipide) werden am Wundgrund, wo die proliferativen Vorgänge ablaufen, aus den Liposomen freigesetzt. Die körperidentischen Phospholipide stehen dem Körper zur Verfügung, um geschädigte Zellmembranen zu verschließen. Repithel® kann somit die proliferativen Vorgänge bzw. die Epithelisierung während der Wundheilung unterstützen und sorgt für einen verbesserten Heilungsprozess mit guten kosmetischen Ergebnissen.1,2

2Zwischen den Phospholipid-Doppelschichten der Liposomen ist Wasser eingelagert, das besonders den Wundgrund kontinuierlich mit der nötigen Feuchtigkeit versorgt. Das Hydrogel gewährleistet durch die situationsgerechte Abgabe bzw. Aufnahme von Flüssigkeit ein ideal feuchtes Wundklima als Voraussetzung für eine optimale Wundheilung.1,2 Dies ist die Basis für die bekannten Vorteile des feuchten Wundmanagements: Wundreinigung (autolytisches Débridement), Feuchtigkeitsregulation und atraumatische Verbandwechsel. Als Gelbildner dient Polyacrylsäure.1,2

3Repithel® enthält eine geringe Menge (3 %) PVP-Iod und schützt so vor Wundinfektionen. Das PVP-Iod ist in den Wasserschichten der Liposomen eingelagert und frei im Hydrogel vorhanden. Der PVP-Iod-Komplex in den Liposomen bekämpft zielgerichtet Infektionserreger, ohne die Wundheilung zu hemmen.1,2 Die Repithel® Liposomen lagern sich mit ihrer Affinität zu Mikroorganismen an deren Oberfläche an und geben das PVP-Iod zielgerichtet an die Erreger ab. PVP-Iod hat ein breites antimikrobielles Spektrum, das alle relevanten Bakterien (auch MRSA), Pilze sowie viele Virusarten ohne Resistenzentwicklung umfasst.1-5

1 Langer-Brauburger B. (2004): Repithel®: Ein innovatives Wundheilungspräparat. Ambulante Chirurgie, 8. Jahrgang, Heft 4: 32–34
2 Repithel® Gebrauchsinformation, Stand 12/2013
3 Kramer A. et al (2004): Konsensusempfehlung zur Auswahl von Wirkstoffen für die Wundantiseptik. ZfW Nr.3/04: 110–120
4 Bonowitz A. et al. (2001): Comparative therapeutic and toxic effects of different povidone iodine (PVP-I) formulations in a model of oral candidosis based on in vitro reconstituted epithelium. J Drug Target 9: 75–83
5 Reimer K. et al. (2000): An Innovative Topical Drug Formulation for Wound Healing and Infection Treatment: In vitro and in vivo Investigations of a Povidone-Iodine Liposome Hydrogel. Dermatology 201: 235–241
Impressum
Herausgeber
Mundipharma GmbH
Mundipharmastrasse 2
65549 Limburg
USt.Id.-Nr. DE 811133771
Registergericht Limburg (Lahn) HRB 176

Geschäftsführung
Geschäftsführung: Raymond R. Sackler M.D., Theresa E. Sackler, Antony Mattessich, Dietmar Leitner, Jürgen Feld (stellvertretend)
Mundipharma DEUTSCHLAND GmbH & Co. KG
Mundipharmastrasse 6
65549 Limburg
USt.Id.-Nr. DE 113822584
Registergericht: Limburg (Lahn) HRB 462

Geschäftsführung
Vertreten durch die Mundipharma Verwaltungsgesellschaft mbH und diese vertreten durch die Geschäftsführer: Raymond R. Sackler M. D., Richard S. Sackler M. D., Kathe A. Sackler M. D., Jonathan D. Sackler, Mortimer David A. Sackler, Theresa E. Sackler, Antony Mattessich, Dietmar Leitner, Jürgen Feld (stellvertretend)
info@mundipharma.de • Tel: 06431 - 701 – 0